RomeiCoaching
Was ist ADHS überhaupt? ADHS bezeichne ich als das Zusammenkommen einer Reihe von Blockaden, die meist in der frühen Kindheit durch mehrere Begebeheiten und Prägungen entstanden sind. Ebenfalls können Blockaden in der Familie ‘vererbt’ werden, so dass sie bereits seit der Geburt in uns vorhanden sind. Wie das möglich ist, können Sie auf der Seite Wissenschaftliche Untersuchungen nachlesen.

ADHS betroffene Kinder sind für die Eltern und ihr weiteres Umfeld (Geschwister, Betreuungspersonen, Schule etc.) eine grosse Herausforderung. Meist haben die Eltern viel Energie in Zureden und Diskussionen hineingesteckt, welche die gewünschte Wirkung nicht gebracht haben.

ADHS kann eine Familie an den Rand der Verzweiflung bringen.

Grundsätze

Als Coach ist es mein Erfolgsprinzip lösungsorientiert und wertfrei vorzugehen. Der erste Schritt ist der Blick weg vom Problem hin zur Lösung: Was für Fähigkeiten kann das Kind erlernen, um sein Problem zu lösen? Wie würde die ideale Situation für das Kind selber aussehen? Coaching funktioniert nur ohne Zwang und läuft spielerisch und leicht ab. Meine Funktion ist es unter anderem dem Kind den Nutzen neuer Verhaltensmuster aufzuzeigen. Das Kind steht im Coaching Prozess im Zentrum.

THE JOURNEY ist eine hocheffektive Methode bei ADHS. Traumatische Situationen können erkannt werden und die dabei entstandenen Glaubens- und Verhaltensmuster verändert werden. “Knöpfe” und Blockaden können sich dadurch lösen und das Kind kann sich wieder öffnen.

Eltern-Coaching

Das Eltern-Coaching bietet Ihnen die Möglichkeit, die eigene Situation in einem geschützten und neutralen Rahmen zu reflektieren und Lösungen zu finden.

Mögliche Themen:

  • Wie kann ich mein Kind bestmöglichst unterstützen?
  • Wie fördere ich die Eigenverantwortung und das Selbstvertrauen meines Kindes?
  • Wie gehe ich mit der Diagnose ADHS/ADS um und was bedeutet Sie für uns Eltern und das Kind?
  • Was kann ich für mich tun, damit ich in schwierigen Situationen gelassener reagieren kann?

Eine der grössten Herausforderungen als Eltern eines betroffenen Kindes, ist das eigene Wohl nicht aus den Augen zu verlieren. Die Erfahrung zeigt, dass die Ausgeglichenheit der Eltern immer auch einen direkten Einfluss auf die Ausgeglichenheit des Kindes hat – nach dem Motto: geht es mir gut – geht es meinem Kind gut. Wie innen – so aussen.

THE JOURNEY hilft Ihnen, mit sich selbst ins Reine zu kommen und die eigenen Ängste, welche das Kind Ihnen reflektiert, zu klären. Denn nicht immer ist es notwendig, das Kind zu behandeln. ADHS hat immer auch mit derjenigen Person etwas zu tun, die sich am Verhalten des Kindes stört. Kinder sind unsere besten Entwicklungshelfer. Sie treiben uns – wo nötig – auf unserem Lebensweg an oder bremsen uns aus.

Ablauf

Das ADHS-Coaching ist ausgerichtet für Kinder ab 6 Jahren mit oder ohne Diagnose.

Vorgehen

Das jeweilige Vorgehen wird je nach Problemstellung individuell abgestimmt und mit Ihnen am Telefon besprochen. Sie dürfen mich und meine Vorgehensweise in einem unverbindlichen Gespräch kennen lernen.

Dauer

Die Zahl der Sitzungen richtet sich nach Ihren Bedürfnissen. Zu empfehlen sind im ersten Monat zwei Sitzungen, dann eine Sitzung pro Monat und dies über mehrere Monate.

Nutzen / Ziele

Die Stärkung der Eigenverantwortung, der Selbstwahrnehmung und des Selbstvertrauens des Kindes. Das Kind erkennt seinen strahlenden Diamanten in seinem Herzen, seine Stärken und Fähigkeiten, lernt seine Konzentration zu steigern und entwickelt problemlösendes Denken. Dies fördert den Abbau von leistungsbezogenen Ängsten, die Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung und die Entspannung der Alltags- und Schulsituation.

Newsletter anmelden

Romei Coaching

Sara Romei
Zentralstrasse 17
CH-5610 Wohlen