Liebe Freunde

Heute stelle ich euch das Buch vor, das ich für eines der wichtigsten Bücher unserer Zeit halte. Das Buch Rich Dad Poor Dad von Robert Kiyosaki.

Richdad

Über den Autor:

Robert Kiyosaki ist ein US-Amerikanischer Unternehmer und Autor mehrerer Bestseller Bücher.
Er ist Absolvent der U.S. Merchant Marine Academy in New York und diente als Pilot dem US Marine Corps. Ein Großteil seiner Lehre besteht darin, erfolgreich passives Einkommen durch gute Investitionen zu bilden. Um seine Lehre besser verdeutlichen zu können, entwickelte er auch Brettspiele wie z.B. das Cashflow Spiel. Es ist ihm ein grosses Anliegen, Menschen finanziell zu bilden und er ist Inhaber des Success Resources Trainings-Instituts in London.

Über das Buch:

In „Rich Dad Poor Dad“ erklärt Kiyosaki, dass er zwei Väter hatte, mit denen er aufgewachsen ist.
Einmal seinen leiblichen Vater, der Lehrer an einer Schule war und einmal den Unternehmer Vater seines Schulfreundes Mike.

Beide Väter gaben dabei komplett unterschiedliche Ratschläge. Während der „Poor Dad“ der Meinung war, man solle gute Noten schreiben, lernen und sich einen sicheren Job suchen, war der „Rich Dad“ der Meinung, dass man lernen sollte, Geld für einen arbeiten zu lassen und sich Wissen über Network Marketing, Geschäftspläne, Verkauf, usw. aneignen sollte.

Der eine Vater machte andere für sein Leben und sein Schicksal verantwortlich, der andere nahm sein Schicksal selbst in die Hand.

Der „Rich Dad“ gibt Tipps zum Thema Vermögen und Verbindlichkeiten, erklärt was gute Anlagen sind und wie man mit seinem Geld am besten umgeht. Auch das Thema Schule kommt in dem Buch nicht zu kurz. Der Autor kritisiert daran, dass einem zu wenig über Geld beigebracht wird und viele Sachen in der Schule geschätzt werden, die in der heutigen Zeit nicht mehr angebracht sind.

Da das Buch in grossen Teil autobiografisch ist, macht es das Ganze noch einmal leichter und interessanter für den Leser, da man sich sehr gut in den anfangs neunjährigen Robert hineinversetzen kann.

Fazit:

In keinem Buch habe ich so viel über Geld gelernt, wie in „Rich Dad Poor Dad“.
Robert Kiyosaki erklärt die Lehren des „Rich Dad“ mit einfachen, leicht verständlichen Grafiken. Das Buch gab mir und meinem Mann eine gänzlich neue Vision, denn es wurde uns sofort klar, dass wir in unserem Leben, was die Finanzen anging, etwas falsch machten. Wir haben unsere Einstellung und unser Denken dadurch verändert, unsere Entscheidungen wie auch unsere Handlungen. Das Buch war ganz klar einer der wichtigsten Wegbereiter für unsere finanzielle Freiheit.

Herzliche Grüsse

Sara

Newsletter anmelden

Romei Coaching

Sara Romei
Zentralstrasse 17
CH-5610 Wohlen